Chemoshopping oder im Kortisonrausch!

Wenn alles sooooo schööööön ist!!


market of clay pots

Eben bei der Chemo haben wir rumgewitzelt, daß man von der intravenösen Cortisonladung nachts immer hellwach ist. Ich habe bei der letzten Chemo die Nächte mit #Basteln verbracht - damals hatte ich gerade eine Makrameephase und habe einen großen Wandbehang für eine Freundin gemacht.

Eine andere #Chemolady sagte, daß sie nachts To Do Listen macht, da das #Cortison so #hyperaktiv macht, werden die #Listen natürlich endlos lang...

Und eine dritte Dame sagte: „Haltet Euch bloß fern von Online-Kaufhäusern - nachts unter #Kortison nicht gut! Gar nicht gut!“

.

Ja, was soll ich sagen: In die Stadt fahren nach der Chemo ist auch gefährlich. In der #CortisonEuphorie ist einfach alles sooooo schöööön!! 🥰

.

Und die Tasche hatte GENAU die gleiche Farbe wie mein T-Shirt - die Farbe ist so gleich, daß man die Tasche gar nicht sieht!! 👜

.

Und der Pulli hat einen kleinen Elefanten draufgestickt 😍 - Hallo!? Ein kleiner Elefant!! 🐘❣️🤩Ist das nicht niiiiiiiedlich!! 💕Oh mein Gott!! 💕💕Der musste mit! 💘

(Für Elefantendetails bitte einmal ranzoomen!! Aber nicht zu nah - ich hab da nämlich was im Zahn…)

.

Und das Regal (oder die drei Regale ) passen farblich auch genau zu meiner Jeans und wo wir schon von Farben reden - ich habe ja so viele! Die passen da super rein! 🦄🦋🦩🌈🌈🌈🤩

.

Und als ich gerade im Wahn in der unteren Etage eines Warentisches ein paar kleine Sprühflaschen entdeckt hatte, rief eine Freundin an, der ich atemlos erzählte, was für meeeeega-schöne Sprühflaschen ich gerade in der Hand hielt - und ich versuchte, ihr zu erklären, wie ich mich gerade fühle: „Also, wie im Halbschlaf aber mit gaaanz weit offenen Augen...! Sind die Sprühflaschen schön...“

Und sie sagte nur: „Oh Gott! Was haben die dir gegeben?“

🤩🤩🤩💃👯‍♀️

Cortison! Ich sag nur Cortison! Lalalalalala!